Schönheit am Morgen

Gestern habe ich in alten Fotos gestöbert. Sollte ich vielleicht nicht mehr unbeaufsichtigt tun, denn danach war ich ganz melancholisch. Wie schön wir damals waren, so verwegen und unaufhaltsam!

image

Und in Wirklichkeit natürlich auch so planlos, unsicher, selbstgerecht und eitel.

image

Aber das fällt mir nur dann ein, wenn ich richtig versuche, mich zu erinnern.

image

Wenn ich mich heutzutage nach Schönheit sehne, laufe ich in den Hafen und schaue aufs Meer.

image

image

Ich könnte natürlich noch ein paar Stunden warten und junge Frauen an der Südpromenade begaffen. Örks.

4 thoughts on “Schönheit am Morgen

    • Hey Micha! Holy Schmitt, lange her! Drei! Zehn! Jahre! Wie du siehst, gab es den einen oder anderen Umzug. Aber hier bleib ich erstmal ;-) .

      Like

Comments are closed.